Gunung Agung, Bali

Reisetipps und Fotos von Gunung Agung auf Bali

49

Vulkan Gunung Agung, Besakih

Nutzen Sie zusätzlich Bilder Gunung Agung, unseren Stadtplan-Gunung Agung sowie Hotels nähe Gunung Agung.

Mit etwa 3.142 Metern ist der Vulkan Gunung Agung die höchste Erhebung Balis, und seine Erscheinung prägt das Bild und das Leben im Osten der Insel. Die Täler um ihn herum zählen zu den fruchtbarsten der ganzen Insel. Dass Mount Agung aber auch zerstörerische Kraft hat, bewies er zuletzt mit seinem Ausbruch im Jahr 1963: Rund 2.000 Menschen fielen der Katastrophe zum Opfer und viele weitere verloren durch die Naturgewalt ihr Heim. Seitdem hat der majestätische Agung geschwiegen.

Für die hinduistischen Balinesen ist der Gunung Agung der heiligste aller Berge und in vielerlei Hinsicht beherrscht er auch das Alltagsleben der Inselbewohner. Nach balinesischer Vorstellung ist der Berg der "Nabel der Welt" und Ort der Götter. Die wichtigste hinduistische Gottheit Shiva hat ihren Sitz hier, thront aber auch zeitweise auf dem Vulkan Gunung Batur 51. Wie Shiva selbst ist auch der Gunung Agung zweideutig: Er zerstört und spendet Leben.

Gunung Agung Foto von Citysam

Der Vulkan ist die höchste Erhebung Balis

Die spirituelle und religiöse Bedeutung des Berges drückt sich vor allem in der balinesischen Architektur aus. Die Tempel werden in Richtung des Gunung Agung (kaja) gebaut, da dieser als göttlich, heilig und rein gilt. Friedhöfe dagegen sind zum Meer hin (kelod) ausgerichtet, zur dämonischen, unreinen Seite der Unterwelt.

Interessant ist auch, dass die Balinesen traditionell kein links und rechts anwendeten. Anders als in westlichen Gesellschaften, in denen das "Ich" Mittel- und Orientierungspunkt ist, richten sich die Balinesen nach Dingen in ihrer Umwelt. Der Gunung Agung spielt hierbei die zentralste Rolle, denn fast überall auf Bali und von den umliegenden Inseln kann der heilige Vulkan gesehen werden und Berichten zufolge werden viele Balinesen nervös, wenn sie den heiligen Berg aus den Augen verlieren.

Wer den Gunung Agung besteigen möchte, sollte unbedingt einen Guide engagieren. In etwa fünf bis sieben Stunden erreicht man vom Muttertempel Besakih aus den Krater, der einen Durchmesser von ungefähr 500 Metern hat. Am besten startet man mit der Tour bei Nacht, denn bei Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Berges zu stehen, ist ein unvergessliches Erlebnis. Am frühen Morgen hat man auch die besten Chancen auf freie Sicht von dem sonst meist wolkenverhangenen Vulkan.

Übersicht der Bewertungen Gunung Agung

Aus den einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen zu der Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 55 Bewertungen zu Gunung Agung:
78%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Besakih

  • Mit knapp 400.000 Einwohnern ist Denpasar die größte Siedlung der Insel und...
  • Pura Besakih - Etwa 1.000 Meter über dem Meeresspiegel, an der Südwestflanke d...
  • Gunung Batur - Nordwestlich des heiligen Gunung Agung liegt der zweite bedeute...
  • Gunung Rinjani, mit 3.726 Metern der zweithöchste Vulkan und dritthöchste B...

Gunung Agung Stadtplan

Stadtplan Gunung Agung Bali


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Bali

Unterkünfte suchen

Buchen Sie Ihr passendes Bali Hotel hier über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenlos zur Reservierung bekommen Sie bei Citysam einen PDF-Reiseführer!

Landkarten von Bali

Entdecken Sie Bali oder die Region durch die interaktiven Bali Stadtpläne. Per Luftbild sieht man interessante Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotels.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder zu Pura Ulun Danu Bratan, Denpasar, Ubud, Pura Besakih und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten finden Sie innerhalb des Reiseportals dieses Gebiets.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Gunung Agung auf Bali Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.